Warum Bildungswissenschaften, warum an einer Fernuni

Im Frühjahr 2011 entschloß ich mich, trotz meiner inzwischen bunten 42 Lebensjahre noch einmal ein Studium zu beginnen. Doch wie bringt man Zeit und Geld neben dem Beruf dafür auf. Meinen 30 Stunden Job bei einer Berliner Behindertenwerkstatt wollte ich auf keinen Fall aufgeben, trotzdem sollte es ein Universitätsstudium sein. Mit dem Fernlernen hatte ich ganz gute Erfahrung gemacht, da ich den Fachwirt für Soziales und Gesundheit (IHK) über ein Fernlerninstitut gemacht habe. So stieß ich bei der Recherche nach einem geeigneten Studium der erziehungswissenschaftlichen Richtung auf die Fernuni Hagen. Der Studiengang Bachelor Bildungswissenschaften war genau das was ich suchte, es war bezahlbar und die Uni Hagen hat sogar ein Regionalzentrum in Berlin. Nur die Anmeldefrist (schon die verlängerte, inzwischen kann man an der Fernuni allerdings flexibel Starten)) lief in 2 tagen ab. Also fix die Anmeldung ins Regionalzentrum gebracht und dann auf die Einschreibebestätigung gewartet. Dauerte auch nur knapp 2 Wochen und ich war immatrikuliert. Auf den vielen Infoseiten begann ich meine ersten Schritte, besorgte mir Literatur aus der Literarturliste für mein erstes Studienmodul und fing locker an zu Lesen

to be continued

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bachelor Bildungswissenschaften

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s