4C/ID Modell in einer Schüleraustauschorganisation

Nun ist es endlich erschienen, meine Hausarbeit im Modul 2B Didaktik und Mediendidaktik kann jetzt als Buch oder ebook beim Grin Verlag bestellt werden.

Aus dem Inhalt

Für die so wichtige Auswahl und Vorbereitung der Teilnehmer für das Gelingen eines Schüleraustausches sollten damit betraute Bildungswissenschaftler gut ausgebildet sein, um die vielfältigen Aufgaben kompetent wahrnehmen zu können. Der Lehrplanentwurf hierfür ist in dieser Arbeit findet unter Anwendung des Vier-Komponenten-Instruktionsdesign-Modells (engl. Four-component instructional design model (4C/ID ) realisiert worden, das von dem Psychologen J. van Merriënboer 1997 vorgestellt wurde und auch aktuell weiterentwickelt wird.

Hier könnt ihr das Buch/ebook bestellen.

http://www.grin.com/de/e-book/202743/4c-id-modell-in-einer-schueleraustauschorganisation

Coverfoto

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bachelor Bildungswissenschaften

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s